Daniel Konzett, Consultor Agro & Turismo, Bahia Brasil
Projekte fuer Landwirtschaft und Tourismus in Bahia Brasilien
Farmen mit Projekten von Daniel Konzett in Bahia Brasilien
AeroFazenda Bahia Brasil, Imagens Aeria de Fazenda
Tourismusprojekte in Bahia Brasilien von Daniel Konzett
Kontakt mit Daniel Konzett in Bahia Brasilien
Agroprojekte Bahia Brasilien bei Daniel Konzett

>Projekt Buecher, Dokumentationen und Infos zum Download |> Livros Buecher zum Bambus
|> Livros Nim, Neem |> Livros Biodiversidade Brasil para Download |> Fotos Projekte und Impressionen |

> Buecher ueber Brasilien

Anfallende Kosten beim Kauf von landwirtschaftlichen Immobilien in Bahia Brasilien
 

Projekte “Land des Kakaus - Terra do Cacau Bahia”

Daniel Konzett, nachhaltige Projekte fuer Bahia Brasilien

Unter dem Namen “Terra do cacau” (Land des Kakaus) startet ImoCanes in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschafts und Tourismusberater Daniel Konzett das Projekt zur nachhaltigen komerzialisierung des Kakaus und der Region des Kakaus in Bahia Brasilien. Der Cacau aus Bahia wurde internation ausgezeichnet mit den besten Qualitaeten. Das gemaessigte, tropische Klima, die ganzhaehrigen Niederschlaege, eine der hoechsten Biodiversitaeten, der entwicklungsstand der Landwirtschaft und die wirtschaftliche stabilitaet Brasiliens bietet heute eine optimale Basis fuer Land- und Forstwirtschaftliche Betriebe mit schnell wachsenden gewinnen. Die Kakau Region ist reich an guten Boeden, viel fliessendem Gewaesser, liegt an der Kueste, hat Flug- und Seehafen sowie ein gutes Strassennetz.

 




Was hier fehlt sind Ausbildung und Qualitaet der Arbeiten sowie optimierung der Produkte Ablaeufe. Viele Fazendas werden nicht gepflegt und die Produktionszahlen sinken staendig. Die Weltmarktpreisse der regionalen Produkte wie Kakau, Palmoel, Naturfaser oder Fruechte sind seit langer Zeit nur noch am steigen. Der Bedarf kann nicht mehr angedeckt werden. Dieser Umstand und der sehr starke Wechselkurs fuer den Schweizer Franken machen Investitionen heute so guenstig und sicher wie noch nie. Es ist alles vorbereitet fuer Menschen die gerne mit edlen Produkten und angenehmen Klima arbeiten und Investoren die sicher und schnell einen guten Gewinn erzielen wollen. Mit unseren Projekten und Beziehungen arbeiten wir fuer einen koordinierten und geplanten ausbau der tropischen Region und den schutz der Resursen mit ihrer gesamten Biuodiversitaet. Wir arbeiten mit der Natur, lernen sie mehr verstehen und dadurch verdienen wir gutes Geld und sichern das gesunde ueberleben der Natur. Fuer Menschen die gerne mit einer ueppigen Natur arbeiten oder gerne in einem der besten Klimazohnen leben moechten bieten sich heute gute Angebote.

Als Grundlage des Projektes teilen wir die Region in verschiedene Supregionen ein die alle eine eigenes Segment darstellen. Das Projekt ist eingeteilt in 4 Pfeiler die eine operationelle Grundlage und Versorgung der Segmente garantiert. Die Pfeiler wurden auf verschiedene politische,  Wirtschaftliche und topografische regionen aufgeteilt. Ihre Spezialisierung teilt sich auf in Nucleo: Ausbildung & Diversivizierung, Produktion und Optimierung, Kommerzialisierung & integration in andere Segmente und die Verwaltung & Geschaeftsfuehrung.

Das Projekt Oro de Cacau ist das erste Regionale Projekt das sich auf die Gemeindegebiete Ilhéus, Uruçuca, Itajuipe, Barro Preto und Itabuna konzentriert. Darin werden 3 Nucleos gebildet die verschiedene Fazendas und Betriebe zusammen schliest.

 

Projekt-Visionen der Nucleos:

 

Daniel Konzett, Kakau Konsultor Bahia BrasilienNucleo Kakau-Schule Santa Maria

Schule fuer junge Menschen  die sich als Kakauspezialisten ausbilden wollen. Der Kakauspezialist kennt alle Arbeiten von der Pflanzung, Veredelung, Pflege, Ernte und Verarbeitung. Die Schueler werden nachher eingesetzt als Berater und Verwalter auf Kakau-Fazendas. Das Weideland wird fuer Kleintierhaltung und Rinder – Kuhhaltung genutzt. Die Kleintiere produzieren Mist und Fleisch und die Kuehe Milch. Die Schule ist eine absolute neuheit und wird vorwiegend Frauen ausbilden die dem Kakau und der Schokolade eine neue Zukunft geben. Die Schueler verdienen fuer die Arbeit und Bezahlen die Schule. Die Schueler leben und arbeiten auf der Schul-Fazenda und absolbvieren eine bis zu 4 Jahren dauernde Ausbildung. Im ersten Jahr werden sie in den grundlagen ausgebildet, im 2 Jahr werden die bereiche unterteilt in Produktion und Verarbeitung und die Schueler bekommen eine zusatzausbildung als Monitor und im 3 jahr arbeiten sie als Monitor auf verschiedenen Fazendas. Als weitere Ausbildung wird die Verwalterschule angeboten die nochmals ein Jahr dauert. Angestrebt wird ein selbstversorgender Betrieb der viel an Ausbildung, Forschung und Produkten liefert. Hier wird auch das Marketing der Region untergebracht.

Nucleo Padre & Helena Produktion und Optimierung

Produktions und Forschungsbetrieb fuer Kakau und Rinder. In erster linie werden hier bestmoegliche Ernteresultate gesucht und neue Forschungsprojekte im Bereiche Bio-Kakau und Rinder realisiert.

Das Projekt ist integriert in Gegend mit sanften Huegeln und flachen Wiesen. Hier ist bereits ein guter Kakau gepflanzt der gepflegt und verbessert werden soll. In dieser Region versuchen wir moeglichst hohe und qualitativ hochstehende produktionen zu realisieren. Hier schliessen sich verschiedene Fazendas zu einer regionalen Arbeitsgemeinschaft die technologie und Manpower teilen. In dieser Region sollen die Erkentnisse aus den Schulen untergebracht werden. Eine Fazenda wird als Schulbetrieb aufgebaut mit dem Schwerpunkt Produktionsoptimierung und Kontrolle.

Nucleo Projekt BR101

An der BR101, einer der wichtigsten Verbindungsstrasen Brasiliens werden Fazendas aufgebaut die in erster Linie der Vermarktung der Regionalen Produkte dienen. Hier bestehen unzaehlige Moeglichkeiten von Ausrichtungen, sei es im tourismus, handel und Transport, Dienstleistungen im zusammenhang mit der BR101 oder Werbung. Als wichtigstes scheint uns aber der Handelsplazt an der Hauptstrasse zu sein. Es gilt hier kontakt mit moeglichen kunden und partnern zu finden und zu pflegen.

Es besteht die moeglichkeit Rinder Futterplaetze anzubieten da warscheindlich schon bald der neue Hafen in Ilheus gebaut ist und der hat eine der wenigen Lizenzen zum Fleischexport. Dies fuehrt dazu das grosse Produzenten aus dem Landesinneren ihre Rinder noch eine Zeit in der naehe des Hafens halten wollen. Auch bei duerren im landes inneren koennen diese Plaetze angeboten werden. Dazu wird speziell Futter angebaut. Auch kann ein Lastwagenparkplatz mit Pousada und Restaurante gebaut werden.

Wir haben  Fazendas direkt an der BR101 zum Verkaufen. Das Land erstreckt sich auf beiden seiten der Strasse und ist geeignet eine Raststaette mit Uebernachtungs- und Einkaufsmoeglichkeiten auszubieten. Hier koennen die Produkte die auf den anderen Fazendas produziert werden verkauft werden und leerfahrten in den sueden brasiliens genutzt werden. Dieser Punkt ist innert kuerzester Zeit in ganz Brasilien bekannt und Garantiert den Absatz der eigenen Produkte und die Kommunikation mit Passanten. Die Kombination ist genial und es hat kaum Konkurenz in der Umgebung.

Agroblog Bahia Brasilien, Daniel Konzett, Landwirtschaftliche Projekte Bahia BrasilienVorgehen:

Wir kennen viele Fazendas die zum verkauf stehen und dem Projekt dienen koenten. Wir arbeiten mit sehr interessanten Fazendas die darauf warten neue Besitzer zu bekommen. Unsere idee ist es all diese Fazenda unter ein einheitliches projekt zu stellen ihnen aber viel autonomie zu garantieren. Es gilt noch viele neue dinge zu testen, neue produkte zu kreiren und vorallem die regionalen produkte zu optimieren und zu kommerzialisieren. Mit unseren erfahrungen fuehren wir Investoren oder Landwirte zu einem luktrauven und stabilen Geschaeft und helfen der Region sich gesund zu entwickeln. Wir suchen staendig geeignete Fazendas, erarbeiten entsprechende, zukunftsweisende projekte und Administrieren auf wunsch Projekte in allen Belangen. In unseren Projekten beruecksichtigen wir das weltweite Wissen und versuchen immer wieder neue pflanzenverbindungen mit Asiatischen und Afrikanischen spezien. Der Schluessel einer erfolgreichen Produktion liegt im Wissen, in der erforschung von neuem, der koordination des aufwandes und die professionelle Kommerzialisierung. Der rest bietet die einmahlige natur.    

 

Kosten:

Das gesamte Projekt „ Terra do Cacau“ umfasst einen gesamtrahmen von ca. 15 Millionen SFr. Die einzelnen Projekte bedingen einen finanziellen Aufwand von 500tausend bis 3 Millionen auf 5 jahre aufgeteilt. Die Gewinne koennen heute mit ca. 15% pro Jahr angegeben werden. Durch eine optimierung und zusammenarbeit koennen die Gewinne aber innert 5 Jahren sicherlich stark erhoeht werden. Im ersten Jahr, waehrend dem aufbau der Produktionen, fallen die groessten Investitionen an die mit ca. 75% des Projektaufwands gerechnet werden koennen. Danach werden die Betiebskosten schon bald durch die eigenen ernten gedeckt. Gewinnmitnahmen koennen nach 4-5 Jahren erwartet werden. Nach ca. 8 Jahern ist die aufbaufase abgeschlossen und die fazenda bring ihre hoechsten resultate. Sollten sich die Weltmarktpreise und die Landpreise weiterhin so entwickeln wie in den letzten 10 jahren koennen wir mit einem wertzuwachs von 200 – 300% ausgehen. In wirklichkeit koente es aber auch viel mehr sein. Gute Erde, genuegend Wasser und ein Klima wie wir es haben wird immer seltener auf dieser Welt.


Anfallende Kosten beim Kauf von landwirtschaftlichen Immobilien in Bahia Brasilien:


01:       Landwirtschaftsberatung und Projektentwicklung: Fuer unsere Beratertaetigkeit verrechnen wir Tageshonorare oder vereinbaren einen fixen Preis. Wir erstellen zukunftsweisende Pflanzprojekte in permanenten Bio-Sistemen. Dabei koennen sehr interessante Gewinne erzielt werden. Bei Projekten verrechnen wir einen prozentsatz der Projektkosten und Einnahmen der ersten Jahre. Wir schuetzen und nuetzen die Natur mit allem was darin lebt.

02:       Suchen, bewerten  und zeigen von Immobilien: Als Berater suchen wir gerne ihre Wunschimmobilie und zeigen ihnen bestehende Angebote in allen Details. Dabei erhalten sie alle fachlichen informationen die noetig sind die Fazenda sicher zu erwerben und gewinnbringend zu bewirtschaften. Dafuer verrechnen wir Tagespauschalen von R$ 500. Dabei sind ein Fahrzeug mit Fahrer und 2 erfahrene Berater inklusive. Dieser Betrag wird im falle eines kaufs vom Kaufpreis abgezogen. 

03:       Einholung von finanziellen und juristischen informationen ueber die Immobilie und den Besitzer: Es muessen umfangreiche abklaerungen getroffen werden die teilweise sehr zeitaufwendig sein koennen. Sollte der Fall unter normalen bedingungen verlaufen verrechnen wir R$ 1.200.00.

04:       Eroeffnung einer Firma in Brasilien: Die Firmengruendung fuer eine landwirtschaftliche Firma wird durch einen Anwalt oder Buchhalter durchgefuehrt. Dabei werden Betraege zwischen R$ 1.500 und astronomischen Summern kassiert. Bei unseren Buchhaltern kosten die Firmengruendung R$ 2.000.00 mit allen Spesen bezahlt.

Tip: Landwirtschaftliche Immobilien die durch brasilianische Firmen gekauft werden sind Steuerfrei. Bei Kauf durch eine Privatperson fallen Steuern in der hoehe von 15% an. Allso besser ueber die Firma kaufen.

05:       Kosten des ausarbeitens des Kaufvertrages durch das Cartorio (Notariat). Diese kosten sind abhaengig vom Vertragswert und sehr unterschiedlich von Gemeinde zu Gemeinde. Der Maximalbetrag sollte aber nicht ueber R$ 3.000 liegen.

06:       Handaenderungssteuern: Die sind je nach Gemeinde unterschiedlich, zwischen 2% und 4% des, in der Escritura aufgefuehrtem Preises..

07:       Eintragung im Immoblien Grundbuch: diese Eintragungskosten liegen zwischen R$ 50 und R$ 1.200.00 je nach Wertdeklaration im Kaufvertrag der Immobilie. 

08:       Eintragung und Bewilligung der INCRA: Fuer die abwicklung des prozesses bei der INCRA fallen Kosten und Spesen an. Diese belaufen sich mormalerweise zwischen R$ 800 und R$ 1.200.

09:       Vermessungen: Falls die Immobilie noch keinen Titel hat und noch nicht Vermessen wurde fallen Vermessungskosten von R$ 2.000 bis R$ 4.000 an, je nach groesse und Zugaenglichkeit des Grundsteucks

10:       Koordination und Administration von landwirtschaftlichen Betrieben: Wir uebernehmen als Generalunternehmer Fazendas und landwirtschaftliche Produktionsbetriebe und garantieren zukunftsweisende Projekte, fachliche Kompetenz, eine klare und transparente Administration und ueberdurchschnittliche Gewinne. Gemeinsamm finden wir die ideale Loesung fuer ihre Ansprueche. Dabei verrechnen wir anfaenglich ein Monatsgehalt fuer die Administration und prozentualle beteiligung an den Einnahmen. Danach entfallen die Monatlichen Gehaltszahlungen und es werden nur noch prozentualle beteiligung an den einnahmen verrechnet. Nach beendingung des Aufbauprojektes verlangen wir als Berater und Techniker eine prozentuale Beteiligung an den Umsatzsteigerungen. In einem detailierten Vertrag werden wir alle Abmachungen festhalten.

Stand: 17/12/2011  Hier die Preise zum Download: |  Weitere Antworten sind auf dem Agroblog zu finden


Und Jetzt?

Es ist alles bereit im Paradies, nur sie fehlen noch. Die derzeitigen wechselkurse  (SFr – R$) sind so gut wie noch kaum, jetzt ist es an der zeit in Brasilianischem boden zu investieren. Brasilien bietet heute einer der stabilsten und schnell wachsenden maerke. Dazu kommt dan noch ein traumhaftes Klima, nette Menschen und eine Natur mit allem was man sich vorstellen kann. Hier waechst eigentlich alles und das das ganze Jahr. Ich lebe seit 12 Jahren hier und habe noch keinen tag bereut. Wer diese Region kennt weis warum ich immer wieder von Paradies rede, kommen sie vorbei und erleben sie wie man angenehmer und gesuender leben kann. Meine Erfahrungen stehen ihnen gerne zur Verfuegung.

 

Zusammenarbeit mit anderen Projekten:

Daniel Konzett arbeitet seit Jahren in diversen Projekten die eine verbesserung unserer aktuellen Lebenssituation zum Ziel haben. Alle Bereiche dieser Welt sollen beruecksichtigt, Geschuetzt und Ausgenutzt werden. Jedes Individium hat seine Rechte und seinen festen Platz. Hier Erfahren Sie mehr ueber die Ideen und Hintergruende der Projekte von Daniel Konzett.

 Bambuswelt Bahia Brasilien, ein Projekt von Tropical Garden und Daniel Konzett

08/2011 - Daniel Konzett, Landwirtschafts- und Tourismusberater Bahia Brasilien

Projekt Cacau Fenix Bahia Brasilien:




Hier einige Briefe an Interessenten: | Bernhard - D | Dieter - CH | L. aus D






Daniel Konzett, Landwirtschaftsberatung und Tourismusberatung fuer Bahia Brasilien: Projekte | Farmen | Hotels - Pousadas | Kontakte

Partners:
ImoCanes Agro & Turismo Bahia Brasil | Tropival Garden | Permakultir Brasilien | Anjos das Florestas

Tourismusberatung fuer Bahia Brasilien, Daniel Konzett